Lesestunden

 

Mit Lesestunden sind pädagogisch organisiertes Zuhören, Anschauen und Besprechen einzelner Bücher gemeint. Hier werden die Kinder selbst als Leser und Mitgestalter des Buches aktiv. Je größer die Gruppe an Kindern ist und je weniger lesefähige Kinder ihr angehören, umso wichtiger ist eine sorgfältige Planung. Das Ziel von Lesestunden in unserem Sinn ist es, eine lust- und freudvolle Begegnung der Kinder mit Büchern zu gewährleisten. Die Kinder sollen sich für die Dauer des Vorlesens und der Bildbetrachtung ganz darauf konzentrieren können. Folgende Faktoren unterstützen dabei Konzentration und Aufnahmefähigkeit.