Planung und Organisation

Der Umgang mit Büchern, Geschichten und Bildern stellt einen wichtigen Faktor für die Entwicklung von Persönlichkeit und Sprache von Kindern dar. Vorlesen, Zuhören und sich über das Gelesene und Gehörte auszutauschen, sollte daher ein zentraler Bestandteil der pädagogischen Planung sein. Überlegen Sie, wie viel Zeit Ihnen Ihre Routinen für die Arbeit mit Bilderbüchern lassen. Versuchen Sie, auch für die Arbeit mit Büchern Routine zu finden. Diskutieren Sie dies am besten mit Ihren Kollegen. Sie können sich dabei an folgenden Fragen orientieren:

  • Wann wird vorgelesen?
  • Wo ist ein geeigneter Ort für das Anschauen und Vorlesen von Büchern, und für Buchgespräche?
  • Wer liest vor?
  • Welche Kinder nehmen teil?
  • Wie läuft die Arbeit mit Büchern ab?
  • Haben alle Kinder Gelegenheit, in der Gruppe oder einzeln täglich ein Buch zu hören und zu betrachten?
  • Wie können wir unsere Kindergruppen für erfolgreiche Buchgespräche optimal einteilen?
  • Nach welchen pädagogischen oder ganzheitlichen Zielsetzungen erfolgt die Buchauswahl?

Gibt es regelmäßigen Kontakt mit der öffentlichen Bücherei vor Ort? Gibt es die Möglichkeit, dort an Veranstaltungen teilzunehmen und Buchtipps zu erhalten? In Polylino werden Bilderbücher in unterschiedlichen Kategorien und Bücherregalen präsentiert. Das macht es einfacher, Bücher für bestimmte pädagogische Zielsetzungen zu finden und für eine bestimmte Gruppe (z.B. Alter) oder einzelne Kinder (z.B. Sprache) geeignete Bücher zu finden.